Montessori

Kurzer Einblick in die Montessoripädagogik

"Das Kind ist der Baumeister des Menschen"

Maria Montessori



Der Aufbruch zu einer neuen Bildungs- und Erziehungskultur ist der Abschied vom Gehorsam hin zur Verantwortung. Kinder sind von Anfang an kompetente Wesen. Unsere Aufgabe besteht darin, sie so zu begleiten, dass sie sich aus eigener Motivation heraus Wissen aneignen und soziale Kompetenzen erwerben. Damit sind sie den wechselnden und komplexen Anforderungen der Gesellschaft gewachsen.

Das spiegelt sich in der heutigen Montessori-Pädagogik wieder, die in die neusten Erkenntnisse der Lern- und Entwicklungspsychologie eingebettet ist.

Die Prinzipien der Montessori-Pädagogik finden damit ihre Bestätigung: „Hilf mir, es selbst zu tun“ ist der Schlüsselsatz.
1.    Lernumgebung-vorbereitete Umgebung schaffen; Montessorimaterial
2.    Selbständigkeit und Selbstbestimmtheit entsprechen den Bedürfnissen
3.    Verantwortung für sich, andere und die Umgebung
4.    Sensible Phasen
5.    Lernen mit allen Sinnen

In Büchern wie „Lernen“ von Manfred Spitzer (Neurowissenschaftler und Bildungsforscher) oder „Bedienungsanleitung für ein menschliches Gehirn“ von Gerald Hüther (Neurobiologe und Hirnforscher) finden sich zahlreiche Erkenntnisse, die Maria Montessori bei ihrer Arbeit mit den Kindern erforscht und damals schon feststellte. Sie hätte mit Sicherheit ihre Freude, wüsste sie davon, dass die heutigen wissenschaftlichen Erkennt ihre empirischen Beobachtungen voll bestätigen.

Lernen und Spielen sind für Kinder ein und dasselbe. So steht es im Orientierungsplan für Bildung und Erziehung des Landes Baden-Württemberg. Sie sind Wesen, die von sich aus lernen- und am besten lernen sie, wenn sie an etwas Interesse haben. Die Prinzipien der Montessori-Pädagogik setzten dafür einen optimalen Rahmen. Eine Pädagogik auf Augenhöhe, welche von Gleichwürdigkeit, Wertschätzung und Respekt gegenüber dem Kind geprägt ist. Das sind die Grundlagen für den Aufbau eines gesunden Selbstwertes und Selbstvertrauens und damit ein starkes Fundament für den Eintritt in die Schule.

Weitere Informationen zur Montessoripädagogik finden Sie im Downloadbereich